Nach zwei Jahren Umbau und Rekonstruktion befindet sich die Parkschule Zittau wieder im alten Gebäude am Karl-Liebknecht-Ring. Schon in den letzten Wochen vor den Sommerferien wurden Umzugskisten gepackt, Computer aufgerüstet und defekte Unterrichtsmiittel ausgemustert. Am ersten Tag des Schuljahres 2019/2020 konnten dann alle Schüler und Lehrer das renovierte Gebäude in Besitz nehmen. Auch wenn noch nicht alles hundertprozentig funktioniert, ist der erste Eindruck durchweg positiv. Innen ist alles modern, hell und freundlich eingerichtet.

Die ersten Bilder sind in unserer Foto-Galerie in der Kategorie Renovierte Schule 2019 zu finden.

Am 01.11.2019 fand die feierliche Einweihung der neu gestalteten Schule statt. Nach einer Festveranstaltung in der Turnhalle konnte sich jeder Interessierte vom Ergebnis der Rekonstruktion bei einem Tag der offenen Tür selbst überzeugen. Auch von diesem Tag gibt es einige Fotos unter Einweihung 01.11.2019.

Die von außen auffälligste Neuerung ist der seitliche Anbau in Richtung Max-Müller-Straße. Dieser soll die Verbindung zu einem geplanten Erweiterungsbau herstellen. Innen wirken dadurch die Gänge länger und heller. Im Anbau befindet sich ein Fahrstuhl, so dass jetzt Schüler mit körperlichen Beeinträchtigungen unterrichtet werden können. Dazu wurde auch der Eingangsbereich umgestaltet. Viel investiert wurde in Brandschutz und Sicherheit. Die Fachkabinette und Unterrichtsräume sind modern eingerichtet, in einigen sind bereits interaktive Displays vorhanden, mit denen der Unterricht interessanter und anschaulicher gestaltet werden kann. Diese Zimmer sind fast ständig ausgebucht. Aber auch in allen anderen Räumen sind Netzwerkdosen installiert, so dass überall moderne Präsentationstechnik eingerichtet werden kann. Vollkommen neu gestaltet wurden die Kabinette für Physik, Chemie und Technik. Dort sind jetzt an allen Schülerplätzen Möglichkeiten für praktische Übungen und Experimente vorhanden. Außerdem wurde eine neue Küche für den WTH-Unterricht eingebaut.

Einige Zeit werden wir noch mit Einschränkungen durch Bauarbeiten leben müssen. Im Augenblick wird der Schulhof umgestaltet, in den nächsten Jahren soll dann der Erweiterungsbau errichtet werden. Trotzdem können wir bereits jetzt sagen, dass die Bedingungen deutlich besser geworden sind.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Baufirmen, bei den Mitarbeitern der Umzugsfirma, bei der Stadtverwaltung Zittau und bei allen, die daran mitgewirkt haben, dass unsere Schule so schön und modern geworden ist.